Hauptinhalt

Innovation, Research and Teaching Service (IRTS)

Innovation, Forschung und Lehre sind seit jeher Eckpfeiler der Medizin und stellen die Grundlage für eine optimale Versorgung von Patientinnen und Patienten dar. Durch die wegweisenden Fortschritte in der Forschung eröffnen sich immer wieder neue diagnostische und therapeutische Möglichkeiten.

Das Ziel des Dienstes für Innovation, Forschung und Lehre des Südtiroler Sanitätsbetriebes ist es, dem Gesundheitspersonal neue Chancen in den Bereichen Forschung und Innovation zu bieten sowie Interessierten den Zugang zu einer qualifizierten medizinischen Ausbildung zu erleichtern.

Innovation, Research and Teaching

Der Dienst für Innovation, Forschung und Lehre (Innovation, Research and Teaching Service; IRTS) wurde mit dem Beschluss der Generaldirektion des Südtiroler Sanitätsbetriebes Nr. 320 vom 20.04.2021 ins Leben gerufen und soll in den nächsten Jahren schrittweise erweitert werden.

Bereiche und Zuständigkeiten des IRTS

Übersicht

IRTS

Zuständigkeiten des Dienst für Innovation, Forschung und Lehre (IRTS)

weiter

Bereich Innovation

Innovation

Unterstützung bei der Planung, Organisation, Realisierung und Steuerung innovativer Projekte im Südtiroler Sanitätsbetrieb, Prozessentwicklung und Prozessinnovation, Zusammenarbeit mit Unternehmen sowie Aufbau von strategischen Partnerschaften

weiter

Bereich Forschung

Research

Management der Forschung im Südtiroler Sanitätsbetrieb, Aufbau von Clinical Trial Units, Forschungsförderung sowie eigene Forschungstätigkeit

weiter

Bereich Lehre

Teaching

Zusammenarbeit mit Universitäten, Koordination der Lehrtätigkeit im Südtiroler Sanitätsbetrieb, Anlaufstelle für Lehrende und Studierende

weiter

Innovation, Research and Teaching Service (IRTS) - News | 13.04.2022 | 15:01

Beginn des Anerkennungsprozesses der Krankenhäuser des SABES als Lehrkrankenhäuser der PMU Salzburg

Kick-off-Veranstaltung mit den PrimarärztInnen hat am 12. April 2022 stattgefunden

Seit April 2021 besteht ein Kooperationsabkommen zwischen dem Südtiroler Sanitätsbetrieb (SABES) und der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) Salzburg. Im Zentrum dieses Abkommens stehen die Zusammenarbeit bei Forschung und Lehre im Bereich der Humanmedizin sowie der Studiengang Humanmedizin der PMU in Südtirol.

Damit Studenten der PMU einen Teil ihrer Ausbildung im SABES durchführen können, aber auch um Mitarbeitern des Sanitätsbetriebes neue Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten, ist es notwendig, dass die SABES-Krankenhäuser als Lehrkrankenhäuser der PMU anerkannt werden. Dieser Anerkennungsprozess beginnt nun und soll im Laufe dieses Jahres abgeschlossen werden.

Prof. Wolfgang Söllner, ehemaliger Vizerektor des PMU-Standortes Nürnberg, hat bei der Kick-off-Veranstaltung, welche am 12. April 2022 mit den PrimarärztInnen des SABES in der Claudiana stattgefunden hat, über die Erfahrungen im Change-Prozess am Klinikum Nürnberg berichtet.

Wir danken für die Teilnahme (in Präsenz oder virtuell) sowie den regen Austausch im Anschluss an die Präsentation!

(AMO)


Andere Mitteilungen dieser Kategorie

Nebennavigation

Kontakt

Geschäftsführender Primar:
Prof. a.c. Priv.-Doz. Dr. Michael Mian, MBA

Geschäftführender Primar des IRTS

 

 

 

 


Adresse:
Josef-Ressel-Straße 2, 39100 Bozen (BZ)

Sekretariat: +39 0471 436 191, IRTS@sabes.it
Bereich Innovation: innovation@sabes.it
Bereich Forschung: research@sabes.it
Bereich Lehre: teaching@sabes.it

Events IRTS

  • Summer School 2022 (21.-24.08.2022)
    Für weitere Informationen: +39 0471 436191

Highlights

Investment for the future - Ausgabe 2022