Hauptinhalt

News

Suche

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 08.11.2018

Erste Sitzung des neuen Generaldirektors Florian Zerzer (2.v.r) mit den Vertretern der Gewerkschaftsorganisationen

Viele Diskussionspunkte und viel Arbeit

Eine kurze freundliche Begrüßung, eine neue Sitzordnung und eine lange Liste von Themen: Für Generaldirektor Florian Zerzer gab es in der heutigen (08.11.2018) monatlichen Sitzung mit den Gewerkschaftsorganisationen nur wenig Zeit, sich vorzustellen und persönlich kennenzulernen. Zu lang war die Liste von wichtigen und auch dringenden Tagesordnungspunkten.

Krankenhaus Bozen | 08.11.2018

Foto Web

„Familie und Diabetes“

Aktionsnachmittag im Krankenhaus Bozen zum Thema Diabetes mellitus im Kindesalter.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 30.10.2018

Führungsteam komplett

Führungsteam komplett

Vor Kurzem traf sich Gesundheitslandesrätin Martha Stocker mit der neuen Spitze des Südtiroler Sanitätsbetriebes. Mit der Ernennung von Florian Zerzer zum Generaldirektor des Südtiroler Sanitätsbetriebes ist das Führungsteam SABES nun komplett.

Termine | 30.10.2018

Fenstertag 2. November: Dienste geschlossen

Fenstertag 2. November: Dienste geschlossen

Am Fenstertag bleiben einige Ämter und Dienste des Südtiroler Sanitätsbetriebes geschlossen.

Krankenhaus Bozen | 26.10.2018

Foto Web

Ein Mensch mit Behinderung leidet doppelt

Organisationsmodell „DAMA“ – Antwort auf die gesundheitlichen Bedürfnisse von Erwachsenen mit schwerer kognitiver Beeinträchtigung.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 24.10.2018

Thomas Lanthaler, Maria Grazia Tabbì

Neue Primaria für Abteilung Nephrologie

Maria Grazia Tabbì heißt die Nachfolgerin von Bruno Giacon als Primaria der Abteilung Nephrologie und Dialyse im Krankenhaus Bozen.

Krankenhaus Bozen | 24.10.2018

Achtung

Generalstreik

Am 26. Oktober 2018 findet ein ganztägiger Generalstreik des Personals der öffentlichen und privaten Kategorien statt.

Krankenhaus Bozen | 23.10.2018

Foto

Kongress: Gesundheitliche Bedürfnisse von Erwachsenen mit schwerer kognitiver Beeinträchtigung - Möglichkeiten der Intervention

Wann: 26. Oktober, 8.45 Uhr. Wo: Kongresssal (grüner Bereich) – KH Bozen

Gesundheitsvorsorge | 22.10.2018

Grippe – früh schützt sich, wer gesund bleiben will

Grippe – früh schützt sich, wer gesund bleiben will

Eine Grippe ist keine banale Erkältung und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Der beste Grippeschutz ist eine Impfung. Gerade Angehörige von Risikogruppen - wie etwa Menschen über 65, Lehrer und Lehrerinnen oder Beschäftigte in Medizin und Pflege - sollten sich impfen lassen. Für diese Personengruppen ist in Südtirol die Grippeimpfung kostenlos, heuer erstmals auch für die BlutspenderInnen. Die Impfung startet in Südtirol am 22. Oktober.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 17.10.2018

(v.l.) Martin M. Lintner, Gerhard Hölzle, Andreas Conca, Roland Döcker, Beate Gatterer

Den Ermordeten ihr Ansehen zurückgeben

Pressekonferenz anlässlich der Oktoberausgabe der Monats-zeitschrift für Südtiroler Landeskunde „Der Schlern“ zum Thema „Schicksale kranker und behinderter Menschen in der NS-Zeit