Hauptinhalt

News

Suche

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 23.05.2019

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft: Neuigkeiten über eine alte und seltene Krankheit

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft: Neuigkeiten über eine alte und seltene Krankheit

Am Samstag, den 25. Mai 2019, findet im Kongresszentrum "Forum" in Brixen eine Tagung statt, die einer seltenen Erbkrankheit, der Neurofibromatose Typ 1 (NF1), gewidmet ist. Zu den Referenten gehören international renommierte Experten.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 23.05.2019

Marianne Siller, Uwe Gebert, Thomas Lanthaler

Onkologische Chirurgie erneut zertifiziert

Bereits seit 2015 sind die in die onkologische Betreuung involvierten Abteilungen und Dienste des Südtiroler Sanitätsbetriebes nach dem ISO-Standard 9001 zertifiziert. Nach dem in den letzten Monaten erfolgreich durchgeführten Re-Zertifizierungsprozess fand am vergangenen Dienstag (21.5.2019) die feierliche Übergabe der neuen Zertifikate statt.

Termine | 23.05.2019

30. Mai: Informationsabend zur Ethikberatung

30. Mai: Informationsabend zur Ethikberatung

Die Ethikberatung ist ein wichtiger Aspekt, wenn es darum geht, Menschen in schwierigen Entscheidungssituationen zu begleiten. Das Landesethikkomitee informiert dazu im Krankenhaus Meran.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 20.05.2019

Carlo Carnaghi

Prognostischer und prädiktiver Test für Brustkrebs

Seit Anfang Mai 2019 können in Südtirol Patientinnen mit operiertem Brustkrebs auf medizinische Indikation hin einem Gentest unterzogen werden, durch den die Art der durchzuführenden Vorsorgetherapie besser definiert werden kann. In bestimmten Fällen kann dieser Test verhindern, dass eine Chemotherapie durchgeführt wird, da unnötig.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 14.05.2019

Facharztausbildung: Startschuss ist geglückt

Facharztausbildung: Startschuss ist geglückt

Seit kurzem ist die Facharztausbildung in Südtirol wieder möglich. In den letzten zwei Monaten wurden die Auswahlverfahren für die ersten Facharztdisziplinen durchgeführt. Im Rekordtempo! In diesen Tagen treten die ersten Kandidatinnen und Kandidaten ihren Dienst im Sanitätsbetrieb an.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 10.05.2019

"Pflege das Leben, wo du es triffst"

„Pflege das Leben, wo du es triffst“

Dieser Satz von Hildegard von Bingen beschreibt den Beruf der Krankenpflege wohl treffend: Am 12. Mai wird jährlich der internationale Tag der Krankenpflege begangen. Ob in den Krankenhäusern, Heimen, Sprengeln oder nach vielen Kilometern Fahrt bei pflegebedürftigen Patienten zuhause – die Pflege ist bereit, das Leben zu treffen, mit Kompetenz, Feingefühl und Einsatz.

Initiativen | 06.05.2019

Rheumatische Autoimmunkrankheiten: Fachpersonal berät am 10. Mai

Rheumatische Autoimmunkrankheiten: Fachpersonal berät am 10. Mai

Am Freitag, 10. Mai findet eine Initiative zum Thema der rheumatologischen Autoimmunkrankheiten statt: die Ärztinnen und Ärzte des Dienstes für Rheumatologie beraten dabei interessierte Personen in den Krankenhäusern von Bozen, Bruneck und Schlanders.

Gesundheitsvorsorge | 03.05.2019

Händehygiene

Internationaler Tag der Händehygiene

Am 5. Mai 2019 ist internationaler Tag der Händehygiene. Das diesjährige Motto: “Clean care for all It‘s in your hands” (Saubere Pflege für alle liegt in Ihren Händen).

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 02.05.2019

Eigenerklärungen werden überprüft: Info-Hotlines eingerichtet

Eigenerklärungen werden überprüft: Info-Hotlines eingerichtet

Für die Ticketbefreiungen aus Einkommensgründen können die Bürgerinnen und Bürger eine Eigenerklärung abgeben, die das Wirtschafts- und Finanzministerium in Rom regelmäßig überprüft. Bei Abweichungen muss der Sanitätsbetrieb die zu Unrecht nicht bezahlen Ticketbeträge sowie eine Verwaltungsstrafe einfordern, was aktuell geschieht.

Gesundheitsvorsorge | 23.04.2019

Nach Feierabend zum Impfen

Nach Feierabend zum Impfen

Impfen ist wichtig: Damit schützt man sich nicht nur selbst, sondern auch andere. Einen besonderen Service bieten die Dienste für Hygiene und öffentliche Gesundheit in Bozen, Meran, Brixen am Montag, 29. April 2019 an: Am „langen Abend der Impfungen“ ist es möglich, von 17:00 bis 19:30 Uhr ohne Vormerkung jegliche Impfung – außer Reiseimpfungen – durchführen zu lassen.

« Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Nächste Seite »