Hauptinhalt

Krankenhausschule

Lehrerin Katja MairuntereggerIn der Schule der Kinderabteilung von Bruneck werden Kinder und Jugendliche während des Krankenhausaufenthaltes begleitet, unterrichtet und gefördert. Jährlich werden durchschnittlich 350 Kinder zwischen drei und 15 Jahren betreut.

Begleitet werden die Kinder während der gesamten Zeit des Aufenthaltes. Die Begleitung erfolgt in zweierlei Hinsicht: Einmal geht es darum, die Zeitspannen während der Therapien und der Krankheit adäquat zu füllen; zum anderen geht es um eine emotionale Begleitung, denn Kinder sind oft beängstigt, haben Schmerzen und Sorgen.

Unterrichtet werden Kinder und Jugendliche je nach Länge des Aufenthaltes anders. Bei Kurzaufenthalten werden ihnen Lernmaterialien und Inhalte präsentiert mit dem Ziel, sie zu motivieren und ohne Überanstrengung neue Lerninhalte zu erfassen. Bei längeren Aufenthalten wird zusätzlich zu den Materialien, welche die Freude am Lernen wecken sollen, ein besonderes Augenmerk auf den Lernstoff aus der Schule gesetzt. Dadurch können Rückstände im Lernen vermieden werden. Den Kindern werden, wenn nötig, zusätzliche Lernmethoden und Strategien gezeigt, um besser und schneller zu lernen.

Gefördert werden die kleinen und großen Patienten durch eine große Auswahl an Lerninhalten und Materialien in einer kindgerechten Atmosphäre, sodass die Selbstentscheidung und Selbstständigkeit im Vordergrund stehen. 

Die Schule im Krankenhaus von Bruneck versucht den Heilungsprozess sowohl durch Begleitung, Unterricht und Förderung, als auch durch vertrauensvolle Beziehungen zu unterstützen.

Für weitere Informationen: Krankenhausschule

» zurück zur Liste der Abteilungen & Dienste