Hauptinhalt

News

Initiativen | 06.05.2019 | 15:52

Rheumatische Autoimmunkrankheiten: Fachpersonal berät am 10. Mai

Am Freitag, 10. Mai findet eine Initiative zum Thema der rheumatologischen Autoimmunkrankheiten statt: die Ärztinnen und Ärzte des Dienstes für Rheumatologie beraten dabei interessierte Personen in den Krankenhäusern von Bozen, Bruneck und Schlanders.

Rheumatische Autoimmunkrankheiten: Fachpersonal berät am 10. MaiZoomansichtRheumatische Autoimmunkrankheiten: Fachpersonal berät am 10. Mai

Am Vormittag des 10. Mai 2019 (Freitag) wird in den Krankenhäusern von Bozen, Bruneck und Schlanders rund um das Thema rheumatologische Autoimmunkrankheiten beraten. Interessierte erhalten Informationsmaterial und das anwesende Fachpersonal steht für kurze Gespräche zur Verfügung.

InfoPoint Krankenhaus Bozen, Haupteingang

  • Verteilung Informationsmaterial und Vormerkung für Beratungen von 09.00–12.45 Uhr
  • Beratungsgespräche von 09.00-13.00 Uhr. Für eine persönliche Beratung erhalten Interessierte am InfoPoint eine Vormerkungsnummer.
  • Telefonische Beratung von 09.00-13.00 Uhr unter der Nummer Tel. 0471 908 563; Ein Arzt beantwortet Fragen zu rheumatischen Autoimmunkrankheiten, die Frauen betreffen.

InfoPoint Krankenhaus Bruneck, Eingangshalle

  • Stand der Rheuma-Liga Südtirol von 09.00-13.00 Uhr, die Ärztinnen und Ärzte des Dienstes für Rheumatologie stehen von 10.00-11.00 Uhr für Fragen zur Verfügung.

InfoPoint Krankenhaus Schlanders, Foyer

  • Stand der Rheuma-Liga Südtirol von 09.00-13.00 Uhr, die Ärztinnen und Ärzte des Dienstes für Rheumatologie den gesamten Zeitraum über für Fragen zur Verfügung.

Der 10. Mai 2019 wurde von „Onda“ (Osservatorio nazionale sulla salute della donna e di genere), der staatlichen Beobachtungsstelle für die Gesundheit der Frau, den rheumatischen Autoimmunkrankeiten gewidmet. Ziel ist es, Frauen über Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten zu informieren. Das Krankenhaus Bozen nimmt an dieser Initiative teil. Weitere Einzelheiten zu den angebotenen Dienstleistungen im Krankenhaus Bozen finden Sie auf der Website www.bollinirosa.it. Auskünfte erhalten Sie telefonisch unter 0471 435 187 oder per E-Mail an ospedalerosa.bz@sabes.it.

(GF/EGF)



Andere Mitteilungen dieser Kategorie