Hauptinhalt

News

Suche

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 28.12.2018

Sanitätsbetrieb und Herzstiftung besiegeln Zusammenarbeit

Sanitätsbetrieb und Herzstiftung besiegeln Zusammenarbeit

Gemeinsam im Dienste der Herzgesundheit: Dies wurde heute (28.12.2018) auch institutionell, durch die Unterschrift eines Abkommens zwischen Generaldirektor Florian Zerzer und Herzstiftungspräsident Walter Baumgartner, bestätigt.

Im Blickpunkt | 28.12.2018

Neuerungen bei der Vormerkung – Absage von Visiten

Neuerungen bei der Vormerkung – Absage von Visiten

Um die Wartezeiten für fachärztliche und instrumentaldiagnostische Leistungen zu reduzieren und die Vormerkungsmodalitäten zu optimieren, hat der Sanitätsbetrieb in den vergangenen Monaten eine Reihe von Maßnahmen in die Wege geleitet.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 21.12.2018

Hosp & Invoice

Südtiroler Sanitätsbetrieb: Vorreiter bei internationaler elektronischer Rechnung

Die Abteilung Wirtschaft und Finanzen des Südtiroler Sanitätsbetriebes nimmt an einem innovativen Projekt der EU teil. Ziel: Die Einführung der elektronischen Rechnung auch für Lieferanten aus dem Ausland. Damit ist der Südtiroler Sanitätsbetrieb, zusammen mit der ULSS1 Dolomiti in Belluno, einer der Pioniere in Italien.

Termine | 21.12.2018

© Floydine - Fotolia.com

Weihnachten und Silvester 2018 - Öffnungszeiten

Am 24. und 31. Dezember bleiben einige Ämter und Dienste des Sanitätsbetriebes geschlossen.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 21.12.2018

Neue OP-Technik vorgestellt

Neue OP-Technik

An Gebärmutterhals- oder Vulvakrebs zu erkranken, bedeutet meist, eine größere Operation über sich ergehen zu lassen, mit allen damit verbundenen Folgen. An der Gynäkologie am Krankenhaus Bozen geht man nun neue Wege: Die Zusammenarbeit mit einem Experten der „Leipzig School for radical pelvic surgery“ (Beckenbodenchirurgie), Prof. Michael Höckel, ermöglicht eine neue, onkologisch sicherere und darüber hinaus gewebeschonendere Technik. In einer Pressekonferenz zeigt Primar Martin Steinkasserer die Vorteile dieser Operationen auf.

Gesundheitsvorsorge | 21.12.2018

Sport ist gesund - und man kann dadurch Gutes tun

Radeln für die Gesundheit und die Dritte Welt

Dienst für Sportmedizin organisiert Übergabe von Sachspenden

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 20.12.2018

Pressekonferenz "Notaufnahme im Krankenhaus Bozen: erreichte Ergebnisse und Maßnahmen 2019"

Notaufnahme im Krankenhaus Bozen: erreichte Ergebnisse und Maßnahmen 2019

Die Notaufnahme Bozen ist eine der größten Italiens. Es werden in ihr etwa gleich viele Leistungen erbracht wie in jener in Bologna (Ospedale S. Orsola) oder Mailand (Ospedale Niguarda). Ein Bündel von Maßnahmen soll diese wichtige Einrichtung im Gesundheitsbezirk Bozen nun weiter verbessern.

Gesundheitsvorsorge | 13.12.2018

Ein Muss mit Genuss! 5 x Gemüse und Obst am Tag

Ein Muss mit Genuss! 5 x Gemüse und Obst am Tag

Gemüse und Obst schmecken nicht nur gut, sondern können auch das Risiko für Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Bluthochdruck und viele andere Krankheiten senken.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 07.12.2018

Neue Modelle der wohnortnahen Gesundheitsversorgung vorgestellt

Neue Modelle der wohnortnahen Gesundheitsversorgung vorgestellt

Die Stärkung der wohnortnahen Gesundheitsversorgung durch die Ärzte für Allgemeinmedizin, die konsequente Zusammenarbeit aller Dienste im Territorium und die Implementierung von Betreuungspfaden zur Versorgung von Menschen mit chronischen Erkrankungen stand auf der Agenda der heutigen (6. Dezember) Pressekonferenz, zu der Landesrätin Martha Stocker eingeladen hatte.

Im Blickpunkt | 07.12.2018

Vernetzte Gruppenmedizin startet (Foto: © Kzenon - Fotolia)

Vernetzte Gruppenmedizin startet

Die Einführung der „Vernetzten Gruppenmedizin“ (VGM) soll die Betreuung der Patientinnen und Patienten bei nicht aufschiebbaren Leistungen durch einen Hausarzt oder Hausärztin verbessern.