Hauptinhalt

Dienst für Transfusionsmedizin

Der Dienst für Transfusionsmedizin ist dem Labor angegliedert und ist ein Teil des landesweiten Transfusionsdienstes.
Der Dienst für Transfusionsmedizin betreut die Blutsammelstelle und ist verantwortlich für die Bereitstellung und Zuweisung von Blut und Blutkomponenten an die Krankenhäuser Bruneck und Innichen.
Die BlutspenderInnen gehören der Vereinigung der Freiwilligen Blutspender Italiens AVIS - Sektion Pustertal an.
In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Anästhesie werden präoperative Eigenblutspenden durchgeführt.

Aufgabenbereiche

  • Auswahl und medizinische Betreuung der BlutspenderInnen
  • Blutspende 
  • Immunhämatologische Untersuchungen
  • Kompatibilitätsproben und Zuweisung von Blut und Hämoderivaten

Neue BlutspenderInnen

Für Neuanmeldungen und Informationen steht Ihnen das Büro der Freiwilligen Blutspender AVIS zur Verfügung (www.avis-altoadige.it).
Wo: Bruneck, Andreas-Hofer-Straße 25
Telefon: 0474 554 039
E-Mail: pustertal@avis.it

Die wichtigsten Voraussetzungen für die Blutspende sind

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Höchstalter für neue SpenderInnen: 60 Jahre; für DauerspenderInnen 65 Jahre
  • Mindestgewicht: 50 kg
  • Hämoglobin:  >12,5 g/dL bei Frauen;  >13,5 g/dL bei Männern
  • Sie sollten nicht an einer chronischen Krankheit leiden oder regelmäßig Medikamente einnehmen müssen.
  • Um die Sicherheit des gespendeten Blutes zu gewährleisten, wird Ihr Blut bei jeder Spende auf folgende Infektionskrankheiten getestet: Syphilis, Hepatitis B, Hepatitis C und HIV.

Knochenmarkspende (www.admobz.it)

In der Blutspendeambulanz können Sie sich auch für die Eintragung in das Register der Knochenmarkspender anmelden. Die Voraussetzungen dafür sind im Wesentlichen identisch mit denen für die Zulassung zur Blutspende; das Höchstalter für angehende SpenderInnen ist auf 35 Jahre begrenzt.

Ambulatorium für Blutspender

Wo: vierter Stock, Trakt C
Wann: Montag - Freitag, 07:15 - 10:00 Uhr
Vormerkungen: Die Blutspende erfolgt nur nach Vormerkung durch die AVIS. Im Einladungsschreiben der AVIS werden Datum und Uhrzeit des Spendetermins angegeben. Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, melden Sie sich bitte telefonisch ab und vereinbaren einen neuen Termin.

» zurück zur Liste der Abteilungen & Dienste