Hauptinhalt

News-Archiv

Suche

News-Archiv

Gesundheitsvorsorge | 11.10.2021

Montags wird die Mensa des Krankenhauses Bozen grün

Montags wird die Mensa des Krankenhauses Bozen grün

Ab heute, 11. Oktober 2021, wird die Mensa des Krankenhauses Bozen jeden Montag „grün“. Der Grund? Eine Speisekarte mit Gerichten ganz ohne tierische Produkte – zum Wohle der Gesundheit von Mensch, Tier und Erde.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 04.10.2021

(v.l.: Conca, Dalla Costa, Plaickner, Oberrauch, Deeg, Widmann, Paoli)

Welttag der psychischen Gesundheit: “Psychische Gesundheit gilt es zu pflegen und zu schützen. Gemeinsam.“

Die Arbeitsgruppe „Up&Down“ engagiert sich seit über 10 Jahren auf dem Gebiet der psychischen Gesundheit. Bei der heutigen Pressekonferenz (04. Oktober 2021) wurde die diesjährige Sensibilisierungskampagne vorgestellt.

Termine | 29.09.2021

Wenn das Atmen schwerfällt: Tagung zu Atemmuskelermüdung

Wenn das Atmen schwerfällt: Tagung zu Atemmuskelermüdung

Nicht nur in Zeiten von Long-Covid haben immer mehr Menschen Probleme mit der Atmung. Auch chronisch Kranke wie z.B. Personen mit Muskeldystrophie oder Amiotrophischer Lateraler Sklerose brauchen engmaschige Betreuung. Diesem Thema widmet sich am 1. und am 8. Oktober eine zweiteilige Tagung in Bozen.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 25.09.2021

Absolute Falschmeldung

Absolute Falschmeldung

Seit gestern verbreitet sich die Nachricht eines Todesfalles nach einer Covid-19-Schutzimpfung im Meraner Raum wie ein Lauffeuer. Der Südtiroler Sanitätsbetrieb stellt fest, dass es sich hierbei um eine absolute Fake-News handelt.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 24.09.2021

(v.l.) Leopold Saltuari, Florian Zerzer, Pierpaolo Bertoli, Luca Sebastianelli, Viviana Versace

Einmal gedacht, schon getan – mit Gedanken Dinge steuern

Der Startschuss zu einem außergewöhnlichen Projekt an der Abteilung Neurorehabilitation im Krankenhaus Sterzing ist gefallen. Das Ziel: Schlaganfallpatienten mit Hilfe der Brain-Computer-Interface-Technik wieder Bewegungen beizubringen.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 23.09.2021

(v.l.) Florian Zerzer, Lydia Gruber, Herbert Resch, Thomas Widmann, Wolfgang Sperl, Michael Mian, Lukas Raffl

Konkrete Schritte gegen Ärztemangel

Im April 2021 haben der Südtiroler Sanitätsbetrieb und die Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) Salzburg ein Kooperationsabkommen unterzeichnet, das die Zusammenarbeit bei Forschung und Lehre im Bereich der Humanmedizin sowie beim Studiengang Humanmedizin der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität in Südtirol zum Inhalt hat. Die Umsetzung dieses Abkommens ist bereits im Gange.

Gesundheitsvorsorge | 17.09.2021

word patient safety day

World Patient Safety Day – Im Südtiroler Sanitätsbetrieb wird der Fokus auf Patientensicherheit gesetzt

Im Rahmen der von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ausgerufenen Initiative begeht der Südtiroler Sanitätsbetrieb den World Patient Safety Day, mit einer speziellen Tagung, bei welcher man sich im Besonderen mit den Themen Kontrolle und Management klinischer Risiken auseinandergesetzt hat.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 16.09.2021

Foto: SABES/PAS

Summerschool begeistert Nachwuchsmediziner

Die erste Ausgabe der Südtiroler Summerschool in Toblach für Medizinstudentinnen und –studenten ging gestern (15.09.2021) nach drei Tagen zu Ende. 20 Medizinstudierende konnten sich dabei – intensiv betreut von Experten – weiterbilden und sich über Arbeits- und Forschungsbedingungen im Südtiroler Sanitätsbetrieb informieren.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 13.09.2021

Abkommen mit INAIL für berufsbedingte Long-Covid-Fälle

Abkommen mit INAIL für berufsbedingte Long-Covid-Fälle

Die Fälle von Langzeitfolgen nach einer Corona-Erkrankung häufen sich; immer mehr Patientinnen und Patienten klagen über sog. „Long-Covid-Symptome“. Ein nun geschlossenes Abkommen zwischen Sanitätsbetrieb und INAIL, dem Versicherungsinstitut für Arbeitsunfälle, ermöglicht es nun, Langzeitschäden nach berufsbedingten Infektionen auch arbeitsmedizinisch anerkannt zu bekommen.

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 10.09.2021

Foto: 123rf.com

Gemeinsam gegen die Pandemie: Koordinierungstreffen zwischen Bauernbund und Gesundheitswesen

Im Rahmen eines Treffens zwischen der SBB-Spitze mit Gesundheitslandesrat Thomas Widmann und dem SABES-Generaldirektor Florian Zerzer hat man über Strategien diskutiert, um die Beteiligung an der aktuellen Impf- und Screeningkampagne angesichts der anstehenden Erntezeit weiter zu fördern.